05
Okt

Weltberühmter Tulpenpark Keukenhof übertrifft alle Erwartungen

Reisen zu Land

 

Trotz kürzester Vorbereitungszeit strömten wieder über eine Million Besucher in den einzigartigen Tulpenpark Keukenhof südlich von Amsterdam. Individualreisende aus Europa kompensieren damit die schwache Übersee-Nachfrage.

Keukenhof-Vertriebsleiter Tom Schreuder sagt, er sei „überwältigt“, vor allem, weil man noch im Januar den dritten hintereinander folgenden Komplettausfall befürchtet hatte. Die behördliche Genehmigung zur Öffnung des Parks traf erst im Februar ein, somit blieben gerade mal fünf Wochen Zeit für die Vermarktung.

Dementsprechend lagen die Erwartungen für 2022 bei höchstens 800.000 Gästen. Doch es kam anders: Nach Schließung der Tore am 15. Mai wurden 1,1 Millionen Besucher gezählt. Das entspricht 77 % des Spitzenwertes aus 2019.

tulpenpark keukenhof tz02

Dieser Erfolg ist umso erstaunlicher, da in den Niederlanden noch immer die Gäste aus Übersee (sowie Russland und der Ukraine) weitestgehend ausbleiben. Die Lücke wurde vom inner-europäischen Markt gefüllt, wozu Kurzurlauber aus Deutschland und Großbritannien einen Großteil beitrugen.

Insbesondere der Anteil von selbstanreisenden Besuchern ist merklich angestiegen. Somit konnte die immer noch stockende Busreise-Nachfrage, einigermaßen kompensiert werden. Ohnehin setzt der Keukenhof schon seit einigen Jahren auf Übernachtungspakete für Gäste mit eigener Anreise.

tulpenpark keukenhof tz03

Anzahl Übernachtungspauschalen verdreifacht

In Zusammenarbeit mit der Touristik-Agentur tourB2B hat der Tulpenpark seit 2017 die Anzahl der Pauschalreisen aus Deutschland kontinuierlich gesteigert. Was aber nicht zu erwarten war: Dieses Jahr wurde die Anzahl der Buchungen gegenüber 2019 verdreifacht.

Ausschlaggebend für diesen Anstieg war die Werbekampagne, die das Tandem Keukenhof-tourB2B in kürzester Zeit zusammenstellen konnte. Die Blumenschau-Arrangements waren über zahlreiche Off- und Onlinemedien zu buchen. Allein die Printauflage betrug 13 Millionen. Entsprechend positiv fasste der Keukenhof Commercial Manager Tom Schreuder die Saison 2022 zusammen: „Wir sind sehr stolz, Teil dieser tourB2B – Initiative zu sein. Die Mischung der Vertriebs- und Medienunternehmen war sehr gelungen. Dieses Ergebnis zu erreichen ist fantastisch.“

tulpenpark keukenhof tz04

tourB2B Geschäftsführer Tilmann Flaig resümiert: „Ohne die großartige Unterstützung unserer Vertriebspartner htc Reisen, REWE Reisen/Clevertours und dem TV-Magazin prisma sowie unserer Incoming Agentur ITO-Tours wäre dies in der undenkbar kurzen Zeit logistisch und finanziell nie möglich gewesen.“

Auch der Medienpartner prisma war freudig überrascht: „Die Keukenhof-Übernachtungs-Arrangements waren ein erstklassiges Angebot und passten eins zu eins zu unserer Leserschaft. Diese Kampagne in so kurzer Zeit aufzustellen, war eine gelungene Gemeinschaftsleistung. Und die Resonanz unserer Leser war beachtlich“, sagt Harald Klemt, Key Account Manager bei prisma.


Anzeige TZ-GC1-728x250 GAS
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.