17
Okt

Kulinarische Erlebnisse auf Kreuzfahrten mit einem Point-of-Sale-System

Reisen zu Wasser

 

Essen und Trinken sind ein zentraler Bestandteil jedes Kreuzfahrterlebnisses – nicht zufällig erwarten Reisende rund um die Uhr eine Vielzahl von einzigartigen Menüs. Mit den Oracle Hospitality-Lösungen wie Oracle Hospitality Simphony Shipboard Point-of-Sale, sowie Workstations und Tablets verfügen Kreuzfahrtschiffe über die Mobilität und Tools, Passagieren ihre Lieblingsspeisen und -getränke von überall auf dem Schiff und zu jeder Zeit während ihrer Kreuzfahrt anzubieten.

Oracle Hospitality Simphony Shipboard Point-of-Sale ist vollständig in das Oracle Hospitality Shipboard Property Management System integriert. Damit können bargeldloses Bezahlen, eine Echtzeit-Verfolgung von Essensbestellungen, Tischreservierungen und Spezial-Pakete angeboten werden. Simphony wird auf Desktop und mobilen Geräten zur Verfügung gestellt, sodass Gäste von überall auf dem Schiff Bestellungen abgeben können. Egal ob sie den Kabinenservice nutzen, im Spezialitätenrestaurant, an der Bar oder der Kaffeetheke ordern – es wird direkt das Kreuzfahrtkonto des Gastes belastet.

oracle point of sale system 02

Simphony läuft auf Oracle MICROS Compact Workstations und Oracle MICROS Tablet Hardware, sodass sich das Kreuzfahrtpersonal frei auf dem Schiff bewegen und Gäste optimal bedienen kann. Die Geräte sind tragbar, kompakt, schmutzabweisend und wasserdicht. Mit einem tageslichttauglichen Bildschirm sind sie für die Annahme von Bestellungen am Pool geeignet. Ein mobiler Drucker produziert zudem sofort Quittungen und bietet eine schnelle, einfache und sichere Anmeldung dank Fingerabdruck. Oracle MICROS Workstation 310 kann auch mit Batterien betrieben werden, um hohe Flexibilität zu gewährleisten.

„Einer der Gründe, warum Verbraucher Kreuzfahrten lieben, ist die große Auswahl an Speisen und Getränken. Vom „All-you-can-eat“-Buffet bis hin zu den Spezialitätenrestaurants wird das kulinarische Erlebnis an Bord immer vielfältiger und anspruchsvoller. Dabei ist die Fehlerquote bei Kreuzfahrtschiffen relativ hoch, wenn es darum geht, Gästen eine einwandfreie Erfahrung von exklusivem Service zu bieten. Mit Hilfe einer Technologie, die speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist, können Kreuzfahrtlinien ihren Gästen ein außergewöhnliches, gastronomisches Erlebnis ermöglichen – und genau diese bietet Oracle“, sagt Ingo Soerensen, AVP, Global Cruise Sales, Oracle Hospitality.

oracle point of sale system 03

Oracle Hospitality betreut neun der zehn führenden Kreuzfahrtlinien als Kunden. Auf der Seatrade Conference in Miami, Florida, ist Oracle Hospitality vom 9. bis 11. April 2019 am Stand Nummer 1901 vertreten. Dort sind Lösungen für Kreuzfahrten, darunter Shipboard Property Management System und Fleet Management System ausgestellt. Zudem gibt es eine Live-Demo von Simphony auf Oracle MICROS-Hardware. Hier können Teilnehmer erleben, wie eine Bestellung für einen Espresso, Latte Macchiato oder Eiskaffee angenommen, in die Küche gesendet und direkt an den Stand geliefert wird.

Oracle Hospitality, www.oracle.com


Anzeige TZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige [TZ|B03|300x600]
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen